Josef Willeke GmbH & Co KG

Die Historie der Firma Willeke

 

1935

Gründung der Firma durch Anton Willeke in Gehrden

 

15. Mai 1935

Eintragung der Firma Willeke in die Handwerksrolle der Handwerkskammer Bielefeld

 

Herbst 1941

Anton Willeke wird zum Kriegsdienst eingezogen

 

Herbst 1945

Anton Willeke kehrt nach Kriegsende und Kriegsgefangenenlager in Schleswig-Holstein nach Gehrden zurück und baut die am Grunde liegende Firma erneut auf. Mit dem Pferdefuhrwerk wird Kalk aus den Steinbrüchen bei Haueda in Nordhessen geholt, zu Hause selbst gelöscht und in einer Erdgrube gelagert. Die für die Arbeit benötigten Farben werden als Trockenfarbe aus Lage (Lippe) geholt.

Zum Kunden fährt Anton Willeke damals mit einem Fahrrad, an dessen Lenker er die Farbtöpfe transportiert. Leitern werden mit einer Karre gefahren.

 

Anfang der 50er

Anschaffung einer 98er NSU Quick, mit der die Mobilität zunimmt.

 

1959

Anschaffung des ersten Autos, eines Lloyd TS. Durch die neu gewonnene Mobilität wächst die Firma langsam, aber stetig.

 

01. Januar 1970

Josef Willeke übernimmt den Betrieb, da sein Vater sich aus gesundheitlichen Gründen zurückziehen muss. Anton Willeke steht seinem Sohn allerdings als fachlicher Berater und als helfende Hand weiterhin immer zur Verfügung.

 

ab 1970

Josef Willeke und seine Frau Doris, die den kaufmännischen Part übernimmt, bauen die Firma weiter aus. War die Firma Willeke früher fast nur auf den Ort und nähere Umgebung konzentriert, so erreicht sie bald einen Kundenstamm im Radius von 50 km um Gehrden.

 

2006

Nach zweijährigem Besuch der Schule für Farbe und Gestaltung in Stuttgart erwirbt Hubertus Willeke die Abschlussqualifikation als Betriebsmanager im Maler- und Lackierer-Handwerk. Zeitgleich besteht er an der Handwerkskammer Stuttgart die Meisterprüfung zum Maler- und Lackierermeister.

 

01. Januar 2007

Als dritte Generation übernimmt Hubertus Willeke die Firma von seinem Vater und gründet die Josef Willeke GmbH & Co. KG.

 

15. Mai 2010

Die Firma Josef Willeke begeht ihr 75 jähriges Firmenjubiläum mit einem Tag der offenen Tür.

 

31. Dezember 2014

Nach fast 50jähriger Betriebszugehörigkeit geht unser verdienter Mitarbeiter Anton Wagener in Rente.

 

08. September 2015

Josef Willeke erhält von der Handwerkskammer OWL den goldenen Meisterbrief.

 

 

Herbst 1945Herbst 1945Josef Willeke, oberstes Bild mit Schwester Antonie

 

Anfang der 50erAnschaffung einer 98er NSU QuickJosef Willeke auf der 98er NSU Quick

 

1959Anschaffung des Ersten Autos, ein Lloyd TSJosef Willeke und der neue Lloyd TS

 

 

Unsere Leistungen

  • sämtliche Malerarbeiten
  • Fassaden- und Innenraumgestaltung,
  • Altbausanierung
  • verlegen von Bodenbelägen
  • Verputz- und Trockenbauarbeiten
  • Vollwärmeschutz (WDVS)
  • Gerüstbau

Malerinnung

Kontakt

Josef Willeke GmbH & Co. KG
Am Ring 4
D-33034 Brakel - Gehrden

Telefon: 0 56 48 / 2 38
Fax: 0 56 48 / 96 23 90
info@maler-willeke.de